Gitarren einstellen

Gitarren einstellen

Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Schwierigkeit -
Beschreibung Ein Überblick über Einstellungsmöglichkeiten an eurer Gitarre

Einstellen seiner Gitarre

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Bespielbarkeit oder den Sound seiner Gitarre zu verändern, die über die üblichen Einstellungsmöglichkeiten hinausgehen. Dabei muss jedoch die Verschiedenheit der Gitarrenmodelle der einzelnen Hersteller berücksichtigt werden.

Tremolos - Es gibt z. B. 4 bis 6 unterschiedliche Tremoloarten:

1. Stoptail ohne Reiter
Dies lässt sich nur in der Höhe verstellen und wird z. B. bei einigen Ibanez oder PRS Modellen verbaut

2. Stoptail mit Reiter
Dieses lässt neben der Höhenverstellung noch eine Veränderung der Mensur durch die einzelnen Reiter zu und wird z. B. bei Gibson verbaut

3. „Fender- Tremolo“
Dieses wird wie der Name schon sagt hauptsächlich bei den Fender Telecaster Modellen verbaut und ist mit 6 Schrauben einseitig schwingend am Korpus der Gitarre befestig. Es lassen sich Mensur und Saitenlage einstellen

4. Klingentremolo
Das Klingentremolo ist dem „Fender Tremolo“ sehr ähnlich wird jedoch nur mit Hilfe 2er Schrauben am Korpus befestigt und es ist möglich dieses so einzustellen, dass es frei schwebend wie ein Floyd Rose Tremolo zu nutzen ist. Besitzt man ein solches Tremolo ist es oftmals von Vorteil die konventionellen Stimmwirbel gegen Klemmmechaniken auszutauschen, da diese wesentlich stimmstabiler sind

5. Das Floyd Rose Tremolo
… ist ein patentiertes Tremolo was frei schwebend eingebaut ist und durch Saitenklemmen am Sattel ergänzt wird. Ibanez hat dieses Tremolo weiter entwickelt und verkauft seit kurzem auch ein Zeropoint Tremolo, welches zwar immer noch frei schwebend ist, jedoch auch ohne der Gegensätzlichen Saitenspannung auskommt. Bei beiden Tremolos kann man Mensurlänge und Saitenlage einstellen

Tonabnehmer


Der Tonabnehmer beeinträchtigt neben der Gitarre, dem Verstärker, den Kabeln, usw. mit am meisten den Gesamtklang. Es ist möglich die polepieces (wenn vorgesehen) mit einem Schraubendreher in der Höhe zu verstellen und somit die einzelnen Saiten verschieden stark zu betonen. Weiterhin ist es möglich den Gesamten Tonabnehmer relativ zu den Saiten zu verstellen, wobei ich den Abstand zwischen Tonabnehmer und dünner E- Saite geringer wähle als den zur dicken E- Saite, da diese wesentlich stärker das Magnetfeld des Tonabnehmers verändert und somit ein stärkerer Induktionsstrom zu messen ist.

Hals

http://www.proguitar.de/TippsTricks/EinstellenHalses/EinstellenHalses.html 

Wobei ich persönlich lieber die Finger vom Halsstab lasse und die Saiten auch nacheinander austausche, also nicht die komplette Gitarre ohne Saiten vor mir hab.

Rauschen

Störendes Rauschen kann durch Elektromagnetische Strahlung hervorgerufen werden, z. B. durch Neonröhren, das Rauschen kann man durch unterbinden indem man um die Elektronik der Gitarre einen Faradayschen Käfig erzeugt, z. B. mit Handelsüblicher Alufolie, normalerweise wird Graphit in das Fach gesprüht.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.