Blues Turnarounds

Blues Turnarounds


Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Turnarounds findet ihr in den meisten Bluessongs wieder. Sie geben eurem Spiel mehr Individualität und werden meistens am Ende von Bluessongs oder Versen gespielt. Ähnlich wie bei Pentatoniken können manche Turnarounds in diversen Tonarten verwendet werden. Ausserdem ist beim spielen von Turnarounds eurer Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Hier findet ihr eine Sammlung von tollen Turnarounds in verschiedenen Tonarten und verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Der Ursprungstext ist in Englisch. Für unsere Seite habe ich die Texte und Erklärungen ins Deutsche übersetzt. Sucht euch die Turnarounds aus die ihr mögt und gut lernen könnt. Ihr müsst nicht alle können müssen! Wenn ihr wissen wollt, wie einige von den vorstellten Turnarounds klingen, schaut euch die GuitarPro-Datei an die ich für euch gemacht habt, wo die meisten der vorstellten Turnarounds enthalten sind!

Viel Spaß beim üben!

Blues Turnarounds

Die meisten dieser Sammlung von Turnarounds sind in der Tonart E, aber auch in einigen anderen Tonarten.
Experimentiert bis ihr das Feeling für den Song bzw. das Turnaround habt. Überhaupt ist das Feeling für das spielen dieser Übung sehr wichtig. Also übt und geniesst!

Turnarounds in E

Ein sehr nützliches Turnaround das ihr in vielen Songs wiederfindet!

ta1

Ein besonderes Feeling bekommt ihr, wenn ihr die einzelnen Noten pickt!

ta2

Mit Hammer-Ons und Slides wird das Turnaround viel interessanter!

ta3

Noch eine Alternative dieses Turnarounds

ta4


Wie ihr seht gibt es endlose Variationen dieses Turnarounds und ihr solltet experimentierfreudig sein!

Das nächste ist etwas komplizierter und enthält Double-Stomps. Probiert!

ta5

Die restlichen Turnarounds sind meist relativ simpel, können aber durch Bends, Slides und Hammer-Ons aufgepeppt werden. Auch hier solltet ihr einfach etwas experementieren!

ta6

Beim folgenden müsst ihr auf das Timing achten!

ta7

Dieser ist relativ simpel und kann sowohl mit Plektrum als auch mit Fingerpicking gespielt werden!

ta8

Dieser Turnaround entstammt einem Lightnin´ Hopkins Song.

ta9

Here sind eine Ideen für Turnarounds. Dieser stammt von "Malted Milk" in der Version
von Eric Clapton.

ta12

Hier ist eine Version, ideal für langsame Bluesstücke.

ta13

Noch eine Variation

ta14

Dies ist kein wirklicher Turnaround, aber ein gutes Ende für einen Song.Es ist ein Slide zum Akkord E9. Lasst den letzten Akkord ausklingen.

ta15

Turnarounds in verschiedenen Tonarten

Praktisch in einem Solo. Dieser Turnaround ist in G, verschiebt es nach oben und unten auf dem Griffbrett.

ta16

Hier ein guter Gitarrenlauf in A. Wenn ihr es zur Tonrart C auf dem 8. Bund verschiebt hört ihr eine Ähnlichkeit zu "I´m tore down" von Eric Clapton.

ta17

Dieser ist aus Robert Johnson's "32-20 Blues". Nur etwas vereinfacht zum leichteren spielen.

ta18

Turnarounds in Open G
(Tuning D G D G B D ) Siehe Lesson "Offene Stimmungen"

Noch ein Riff aus einem Robert Johnson Song, ähnlich wie der aus "Kindhearted Woman". Benutzt ein Bottleneck für den Slidepart.

ta19

Dies ist aus "Walking Blues". Clapton hat es auf seiner Unplugged" CD verwendet. Benutzt ein Bottleneck für den Slidepart.

ta20

Downloads

GuitarPro Turnarounds 


Blueslesson Ebook - "Easy to learn Bluesguitar"


Dieser neue Gitarrenkurs im PDF-Format ist extra konzipiert für Gitarren-Neulinge und Einsteiger. Er basiert auf den Lessons dieser Seite, aber jede Lesson wurde komplett überarbeitet für schnelleres und einfacheres Verständnis. 
... mehr Informationen